Mülltonnen-Codes


Falls ihr im Landkreis wohnt, könnt ihr euch schon mal darauf einstellen, dass bald euer Postbote mit einem besonderen Brief zu euch kommt, indem sich ein Barcode für eure Mülltonne befindet. Denn demnächst müssen eure Mülltonnen mit einem Barcode beklebt werden. Der Grund dafür ist, dass man herausgefunden hat, dass zu viele Leute ihren Müll nicht bezahlen. Insgesamt sind es 2% der Leute im Landkreis Kassel. Mit diesem System der Barcodes will man diese Leute finden und ihre Müllgebühren einfordern.

Bei dem Leeren der Mülltonnen wird der Code an eurer Mülltonne von dem Müllfahrzeug erkannt und somit wird überprüft, ob diese Mülltonne von ihrem Besitzer bezahlt wird. 2% der Leute klingt zwar nach sehr wenig, doch laut dem stellvertretenden Betriebsleiter der Abfallentsorgung Kreis Kassel, Jörg Hezel, will man die Kosten des Projektes, die 800.000 Euro betragen, durch die Gebühren von den Leuten, die vorher nicht bezahlt hatten, in 4-5 Jahren wieder eingenommen haben.. Aber um eure Sicherheit braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, denn eure persönlichen Daten werden nicht auf dem Code zu sehen sein. Ausschließlich eure Adresse ist für die Erkennung eurer Mülltonne wichtig.
Also: Wenn bald ein Brief mit einem Barcode bei euch zu Hause ankommt und eure Eltern nicht genau wissen, was sie damit anfangen sollen, dann könnt ihr ihnen durch diesen Bericht durchaus erklären, was es mit diesen Codes auf sich hat.
Und wenn ihr euren Eltern beweisen wollt, dass ihr es richtig drauf habt und alles über die Codes wisst, dann schaut euch unseren Clip mit noch mehr Informationen an.

Sarah G., Michelle B., Paula M. und Tani B.